• Unsere Karten

    Neubau und Aktualisierung

Übersicht unserer Karten

Eine direkte Planung geht unserer Arbeit nicht voraus. Bei einem Neubau benötigt man zunächst eine unbebaute Karte. Die kann man sich entweder in diversen Foren oder Mod-Seiten downloaden, oder man erstellt sich selber eine leere Karte. Dies ist einfacher als man denkt.

Danach fängt man zu bauen an. Jeder arbeitet dabei nach eigenen Vorstellungen. Es wird die Landschaft modelliert, Felder eingezeichnet, Straßen und Häuser eingebaut, Bäume und andere Pflanzen verbaut. Ganz nach den eigenen Vorlieben und Geschmack. Die Be- oder Entladestellen werden eingerichtet. Deko-Elemente platziert. Ist dies alles geschehen, fängt ein umfangreicher Test der Karte an. Dabei werden die Felder überprüft, geschaut ob irgendwelche Objekte in der Luft schweben, und getestet, das man überall einlagern und verkaufen kann.

Zu den kompletten Neubauten unserer Karten zählen die:

Auch für eine Konvertierung benötigt man eine leere Karte. Sie bildet die Grundlage für die neue konvertierte Map. Hat man eine fehlerfreie Karte zur Hand, werden aus der alten Karte die ganzen Objekte exportiert. In aller Regel muss man dann noch einigen Shader aktualisieren. Wird der Export im neuen Giants Editor fehlerfrei angezeigt, kann man diese in die neue Karte importieren. Sie befinden sich nach dem Import an exakt der gleichen Stelle wie zuvor in der alten Karte.

Zu unseren konvertierten Karten zählen die

Einige Beispiele unserer Arbeit:

Platzieren eines Triggers

Um Fahrzeuge be- oder entladen zu können werden sogenannte Trigger benötigt. Hier im Bild handelt es sich um einen Trigger zur Beladung eines Hängers/Trailers mit Schüttgut.

Hühnerfarm

Die fertig eingebaute Hühnerfarm auf der Multimap 2018. Deko und Wege sind platziert, bzw. eingezeichnet.

Einzeichnen von Gras in die Karte

Eine leider mühselige Aufgabe aber dennoch notwendig. Damit keine Freistellen verbleiben, braucht man ein gutes Auge um Lücken auf den Rasenflächen  zu erkennen.